Auf dem Games Day am 16.10.2013 wir das Institut für Games an der HdM eröffnet. Aktuell gibt es zwei durch EXIST geförderte Games-Startups am Generator und viele der gründungsinteressierten Studenten kommen aus dem Bereich Games. Eine Kooperation zwischen dem Generator und dem Institut für Games liegt daher auf der Hand.

Die Zusammenarbeit beginnt mit einem vom Generator ausgeschriebenen Wettbewerb zum Games Day. Gesucht wird ein Konzept für ein Browserspiel, das das Thema „Startup” zum Aufhänger hat. Ausgewählten Teams präsentieren ihre Spielkonzepte am Games Day vor einer Jury und dem Publikum. Das Siegerteam setzt das Konzept im Rahmen eines studentischen Projektes oder einer Studioproduktion um und erhält dafür einen Preis, der in Form von Hiwi-Verträgen für die Teammitglieder ausbezahlt wird.

Wir berichten an dieser Stelle in Kürze über das Siegerteam und wie sich die Spielidee entwickelt.