Am 22. und 23. Februar 2018 findet die „Pitch and Play Time“ statt. Bei diesem internationalen Pitch-Wettbewerb treten die besten Startup-Teams der sieben Playparks an, die im Rahmen des EU-Projekts CERIecon entstanden sind.

Die Premiere dieses Wettbewerbs wird in Stuttgart gefeiert, wo 16 Startups aus Bratislava (SK), Brno (CZ), Krakau (PL), Rijeka (HR), Veneto (IT), Wien (A) und Stuttgart (D) in mehreren Runden ihre Vorhaben in kurzen Pitches vor einer Jury präsentieren werden. Am 22. Februar findet der Wettbewerb bei der Wirtschaftsförderung der Region Stuttgart (WRS) statt, die mit dem Generator HdM Startup Center im Projekt CERIecon kooperiert. Die Schlussrunde, bei der die Gesamtsieger ermittelt werden, wird am 23. Februar vor großem Publikum im Theaterhaus Stuttgart ausgetragen.

Aus dem Stuttgarter Playpark an der HdM haben sich in einem Videowettbewerb deinklub und die ScreenInk Studios für das internationale Finale qualifiziert. deinklub (Lukas Kreidenweis, Aaron Reich) will die Außendarstellung von Amateursportvereinen professionalisieren und diese in die digitale Zukunft führen. ScreenInk Studios (Felix Gauer, Eva Mattausch, Lorenz Traub, Eva Kaldenbach) produzieren Virtual Reality Games mit narrativem Fokus. Beide Teams haben erfolgreich an der ersten Runde des Kreativwirtschaft-Accelerators SANDBOX teilgenommen.

deinklub (Lukas Kreidenweis, Aaron Reich). Bild: David Büttner
ScreenInk Studios (Felix Gauer, Eva Mattausch, Hauke Thiessen, Eva Kaldenbach). Bild: David Büttner
Lasst die Spiele beginnen! Stuttgarter Finalisten für europäischen Startup-Wettbewerb stehen fest
1.2 (23.14%) 51 votes