Top
Sandbox – Los geht's!

Im Sandkasten braucht man Sand und einige Förmchen, um große Ideen zu verwirklichen. Für eine Gründung braucht man doch etwas mehr.
Bewerbt euch jetzt für die Sandbox, dem neuen Programm für Gründer aus der Kreativwirtschaft.

Jetzt bewerben!

SANDBOX

Das Programm Sandbox richtet sich an Gründerteams und junge Unternehmen aus der Kreativwirtschaft. Im Programm entwickelt ihr neue Geschäftsmodelle, stärkt euer unternehmerisches Wissen, erhaltet Hilfestellung zur Marktpositionierung und zum Aufbau eines eigenen Netzwerks. Bewerben könnt ihr euch mit einer innovativen Idee in den Branchenschwerpunkten:

Rundfunk

Crossmedia, transmediales Storytelling, Web- und Videoformate, Streaming, Bots, Radio der Zukunft etc.

Verlags- und Buchbranche

Digitale Geschäftsmodelle, Social Reading, interaktive Medien, Plattformen, Serious Gaming, Apps, VR/AR etc.

Druck

Printed Innovations, Internet of Things, 3D-Druck, Automatisierung, Smart Data etc.

Interesse an Sandbox? Dann bewerbt euch ab jetzt! Noch keine zündende Idee? Dann hilft euch unser IdeaLab dabei, eine Gründungsidee zu entwickeln. Weitere Infos dazu findet ihr unter Bewerbung. Startschuss für die Sandbox ist am Montag, 31. Juli 2017. Das Qualifizierungsprogramm läuft über zwei Monate, danach folgt eine individuelle Betreuung der Gründerteams.

Bewerbung

Hinter jeder selbst gebauten Sandburg steckt eine Idee. In der Bewerbung skizziert ihr kurz und knapp eure Geschäftsidee. Die eingereichten Ideen werden von einer Jury bewertet und die teilnehmenden Teams ausgewählt. Falls ihr Interesse habt, aber noch keine zündende Gründungsidee, dann meldet euch für das IdeaLab am 28./29. April und 5. Mai an. Im IdeaLab lernt ihr eine tragfähige Geschäftsidee zu entwickeln, zu validieren und daraus ein Geschäftsmodell zu formen. Bewerbt euch direkt hier auf der Webseite.

Qualifizierung

Sandburgen müssen nicht nur gut aussehen, sondern auch stabil sein. Im Qualifizierungsprogramm erhaltet ihr in Seminaren intensive Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung eures Geschäftsmodells sowie das notwendige Basiswissen, zum Beispiel zu Projektmanagement, Vertrieb und Finanzierung. Für spezifische Fragestellungen, etwa in den Bereichen Recht oder Steuern, stehen euch Coaches zur Verfügung. Außerdem begleiten euch während der kompletten Zeit Mentoren – mit Rat und Tat, mit Gründererfahrung und mit Branchen Know-How.

Netzwerk

Im Sandkasten findet man Freunde fürs Leben. Um neue Kontakte zu knüpfen, arbeitet ihr mit einem Pool an Experten und Mentoren aus eurer Branche zusammen. Veranstaltungen, Netzwerktreffen und Unternehmensbesuche liefern euch Impulse, geben Einblick und schaffen Synergien. Außerdem bekommen alle Gründerteams kostenlos Arbeitsplätze samt Infrastruktur an der HdM zur Verfügung gestellt.