Top

Blog

10 gute Gründe, euch bei der Sandbox zu bewerben (Teil 2)

Hier geht es zu Teil 1.

6. Keine Kosten

Die Teilnahme an der Sandbox – inklusive Workshops, Coworking, Netzwerkveranstaltungen, Austausch und Mentoring – sowie das internationale Finale sind für euch völlig kostenlos. Wir erwarten im Gegenzug lediglich, dass ihr euch die Zeit freihaltet und mit Motivation und Verbindlichkeit am Programm teilnehmt. Und ihr bekommt sogar noch was von uns! Wir haben nämlich einen sogenannten Fördertopf für Gründer, mit dem ihr Kosten für Marketing und Vertrieb bis zu einem Gesamtbetrag von 1500€ decken könnt. Ihr zahlt lediglich 20% des Betrags, den Rest übernehmen wir für euch. Und wenn ihr wollt, unterstützen wir euch dann sogar auch noch dabei, weitere Förderungen für Gründer zu beantragen, wie z.B. das EXIST-Stipendium.

 

7. Workshops mit erfahrenen Referenten

Auch unsere Workshops werden von Referenten aus der Praxis durchgeführt, die häufig selbst gegründet haben oder in großen Unternehmen arbeiten.  Alle unsere Referenten bringen Erfahrung und umfangreiches Know-How mit und gehen gerne auch auf eure individuellen Fragen ein.

 

8. Bereit zur Gründung in nur 6 Monaten

Kennt ihr das? Ihr tragt seit Monaten eine Idee mit euch herum, würdet ja gerne gründen, aber wisst nicht so recht, wie ihr überhaupt anfangen sollt? Und irgendwie zieht sich dann alles immer mehr hin, ohne dass sich wirklich etwas tut? Nicht mit uns! Über einen Zeitraum von 6 Monaten lernt ihr in der Sandbox alles, was ihr für eure Gründung braucht. Wir geben euch die Tools an die Hand, die euch dabei helfen, eure Geschäftsidee in die Realität umzusetzen und gehen die ersten Schritte direkt mit euch. Unsere Workshops und Seminare finden jede Woche freitags statt, so habt ihr an den anderen Tagen der Woche weiterhin Zeit, eurer bisherigen Arbeit nachzugehen oder selbstständig weiter an eurer Idee zu arbeiten. Und bei Fragen stehen wir euch natürlich jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

 

9. Euer Startup bleibt euer Startup

Ihr behaltet alle Rechte an eurer Geschäftsidee, ganz egal, was letztendlich mit eurer Idee passiert, ob ihr sie umsetzt oder verwerft. Euer Startup bleibt zu jeder Zeit euer Startup.

 

10. Team-Spirit

Alleine zu gründen ist schwer. Hat man aber Gleichgesinnte, die ebenfalls mit Begeisterung ihre Geschäftsideen verfolgen und ähnliche Hürden meistern müssen, ist man gleich viel motivierter. Dadurch, dass mehrere Teams an der Sandbox teilnehmen, habt ihr immer jemanden, mit dem ihr euch austauschen könnt, der vielleicht gerade in einer ähnlichen Situation steckt oder der euch mit seinen Erfahrungen oder Kenntnissen weiterhelfen kann. Und natürlich könnt ihr euch jederzeit auch außerhalb unseres Programms treffen, eure Idee weiterverfolgen oder einfach nur gemeinsam ein Feierabendbier trinken. So entstehen in der Sandbox nicht nur neue Unternehmen, sondern auch echte Freundschaften.

Share