Top

Blog

Crowdfunding-Kampagne für Nimmerholz

Lorenzo Oschwald vom Sandbox-Team „Nimmerholz“ startet seine erste Crowdfunding-Kampagne, um mit seinen einzigartigen Holzordnern in Produktion zu gehen. Handgemacht und nachhaltig produziert ist jeder Ordner persönlicher Wegbegleiter und Statement zugleich. Fünf verschiedene Farben und persönliche Gravur machen ihn zu einem ganz besonderen Einzelstück. Das Ziel der Crowdfunding-Kampagne ist es, die ersten 100 Ordner herzustellen und einen Online-Shop zu eröffnen.

Nimmerholz ist nicht nur ein auffälliger und einzigartiger Wegbegleiter, sondern ein Statement! Gegen die Wegwerfgesellschaft und gegen den immer schnelleren Lebensstil.

 

Warum ihr das Projekt unterstützen solltet?

– weil die Ordner nachhaltig produziert werden
– weil handgemachte Qualität einfach unschlagbar ist
– weil ihr einen einzigartigen und auffälligen Wegbegleiter bekommt
– und weil ihr mit einem Holzordner auch ein bisschen angeben könnt

Was passiert mit dem Geld?

Mit dem Geld möchte Lorenzo die erste Produktion der Nimmerholz-Ordner finanzieren. Davon fließt über ein Drittel in die Finanzierung der Maschinen, 20 Prozent werden für die Materialkosten der ersten Serie gebraucht. Knapp über zehn Prozent kostet die Bürokratie, die noch erledigt werden muss und gut ein Viertel möchte Lorenzo in die Marke selbst investieren, also in den Onlineshop und die Werbung. Sollte das Fundingziel überschritten werden, möchte Lorenzo an der Entwicklung von neuen Produkten aus Holz arbeiten. „Da gibt es schon einige spannende Ideen“, sagt er.

Wenn ihr Lorenzo dabei unterstützen wollt, sein Business aufzubauen, dann spendet doch einen kleinen Beitrag!

 

Share