Die Johannes-Kepler-Universität Linz bestreitet am 4. und 5. November die erste Vorrunde des europäischen Managementplanspiels European Business Management Cup 2014 (EBMC). Knapp 20 Studierende unterschiedlicher Fakultäten der JKU Linz konkurrieren in vier Teams untereinander um die Marktführerschaft im Automobilmarkt. Wir informieren auf Facebook , welches Team das Rennen macht und als Gewinnerteam zum großen Finale Ende Februar nach Stuttgart fährt. Weitere Vorrunden in England, Schottland, Deutschland, Ungarn und in der Slowakei folgen im Dezember und Januar.

Der EBMC findet damit bereits zum fünften Mal unter der Regie des HdM Startup Centers, Generator, statt. Details zum Wettbewerb sind hier zu finden.

Fotos: Petra Rösch

Startschuss EBMC 2014
Rate this post